Transfer-Workshop Berlin

Unternehmen stehen vor der großen Herausforderung, ökologische und soziale Aspekte systematisch in ihren Management- und Investitionsentscheidungen zu berücksichtigen. Mit dem Sustainable Value liegt nun ein Ansatz vor, mit dem der Einsatz ökologischer und sozialer Ressourcen analog zur gängigen Investitionslogik in Unternehmen gesteuert werden kann. Im Rahmen des Forschungsprojektes „Nachhaltig erfolgreich Wirtschaften“ laden wir Sie herzlich zum Transferworkshop „Nachhaltigkeitsleistung steuern mit dem Sustainable-Value-Ansatz: Nachhaltigkeitsziele formulieren – Strategien umsetzen“ ein. Der Workshop befasst sich mit der praktischen Anwendung des Sustainable-Value-Ansatzes für die zielorientierte Steuerung der Nachhaltigkeitsleistung von Unternehmen ein.

Im Mittelpunkt des Workshops stehen die folgenden Fragen:

• Wie kann die Nachhaltigkeitsleistung von Unternehmen zielorientiert gesteuert werden?
• Wie funktioniert der Sustainable-Value-Ansatz für die Anwendung im Controlling?
• Welche Erfahrungen haben Unternehmen bereits mit der Anwendung in der Praxis gemacht?
• Wie kann der Ansatz konkret genutzt und angewendet werden?

Der Workshop steht ganz im Zeichen des Knowhow-Transfers in die unternehmerische Praxis und bietet eine Plattform für den Austausch zwischen Forschung und Unternehmen.

Der Transfer-Workshop „Nachhaltigkeitsleistung steuern mit dem Sustainable-Value-Ansatz: Nachhaltigkeitsziele formulieren – Strategien umsetzen“ findet am Freitag, 19.09.2008, in der Jerusalemkirche in Berlin statt und wird gemeinsam vom IZT Berlin und der Queen’s University Management School, Belfast veranstaltet.

Der Workshop richtet sich gleichermaßen an Entscheidungsträger aus dem Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement und dem Controlling. Der Sustainable-Value-Ansatz verbindet die Denkweise des Controlling mit den Herausforderungen des Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagements. Wir würden daher sehr gerne jeweils einen Vertreter diesen Abteilungen eines Unternehmens begrüßen.

Die Teilnahem ist kostenlos. Bitten melden Sie sich bei Frau Andrea Liesen an.

Alle weiteren Informationen zum Workshop, zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier [313 KB] .


Druckbare Version